Achtsamkeit in der Praxis der Traumatherapie

Achtsamkeit in der Praxis der Traumatherapie

Potential, Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen von achtsamkeitsbasierten Interventionen
Fach-Artikel von Mag.a Sabine Fabach, Psychotherapeutin und Karuna-Seminarleiterin

Zusammenfassung:
Achtsamkeit ndet zunehmend Beachtung und Verwendung im psychotherapeutischen Kontext. In diesem Artikel soll anhand der verschiedenen Aspekte von Achtsamkeit gezeigt werden, dass viele etablierte Methoden innerhalb der Traumatherapie bereits auf Prinzipien der Achtsamkeit basieren. Darauf aufbauend wird untersucht, wo individuell adaptierte Anwe ndung von Achtsamkeitsübungen in der Ressourcen- und Stabilisierungsphase noch gezielter eingesetzt werden können und wie die dabei trainierten Fähigkeiten die Wirksamkeit der Techniken der Konfrontationsphase verbes sern oder erst anwendbar machen. Dabei stellt sich auch die Frage, inw ieweit Eigenerfahrung mit Meditation für Therapeut_innen zu empfehlen ist, um Achtsamkeit hilfreich in die eigene Praxis integrieren zu können.

Artikel lesen: http://rdcu.be/tBsH