Fakultät

Aus der Praxis für die Praxis

Die Fakultätsmitglieder sind für das Curriculum von Karuna Training und die Qualitätssicherung verantwortlich und führen als Trainer und Lehrende die Seminare und Trainingszyklen durch. Die Weiterbildungsseminare werden darüber hinaus von weiteren ausgebildeten Trainern in der Assistenz begleitet.


Barbara Märtens, Fakultätsleiterin von Karuna Training Europa

Barbara Märtens ist autorisierte buddhistische Lehrerin* mit über 20 Jahren Praxis in Meditation und Kontemplation und lehrt europaweit Seminare. Sie ist seit vielen Jahren Dozentin im Karuna-Team und hat vor einigen Jahren die Fakultätsleitung übernommen. Sie unterrichtet u.a. Maitri-Raumgewahrseins-Praxis und andere kontemplative Herangehensweisen an Kunst, Arbeit und vielfältige Lebensthemen. Besonderer Schwerpunkt liegt hierbei im Training von Sinneswahrnehmungen und kreativem Ausdruck in Gruppen- und Einzelarbeit. Sie ist auch tätig als Trainerin für die Kalapa Leadership Academy (Mindful Leadership). Sie ist zudem Diplom-Kultur-Pädagogin und ausgebildet in Zen-Künsten/Seinserfahrung.
*autorisiert als Acharya in der Kagyu/Nyingma/Shambhala-Linie.


Elisabeth Fey, wissenschaftliche Leiterin von Karuna Training

Elisabeth Fey, Diplom-Psychologin und Diplom-Mathematikerin, ist seit über 20 Jahren als Supervisorin, Selbsterfahrungsleiterin, Dozentin, Lehrbeauftragte an der Universität Bielefeld und psychologische Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Bielefeld tätig.
Die Basis ihrer Arbeit ist die kontemplativ-buddhistische Herangehensweise. Zusätzlich zu den üblichen Psychotherapie–Ausbildungen und Approbation in Verhaltenstherapie, Focusing, EMDR, RET, Schema Therapie u.a. hat sie im Jahre 2001 das Karuna Training  absolviert, ist Meditationsanleiterin und seit Jahren mit der Anwendung der kontemplativen Psychologie in ihrer Praxis vertraut. Seit 2001 ist sie im Ausbildungsteam des Karuna Trainings Europa aktiv.


Melissa Moore PhD, Gründungsmitglied der Fakultät von Karuna Training

Melissa Moore* hat in den letzten zwölf Jahren kontemplative Psychologie, buddhistische Lehren und Maitri Raumgewahrsein in Europa und den Vereinigten Staaten gelehrt. Sie hat einen Master-Abschluss in kontemplativer Psychologie an der Naropa Universität und trägt den Titel PhD in Psychologischer Anthropologie am California Institute of Integral Studies (vergleichbar mit einem Doktortitel).
Sie ist Psychotherapeutin und praktiziert und lehrt seit vielen Jahren Buddhismus. In ihrer Arbeit in kontemplativer Psychologie kombiniert sie ihre professionelle Erfahrung als Therapeutin mit 25 Jahren Praxis auf dem buddhistischen Weg. Sie lebt in Kalifornien. Sie ist die Fakultätsleiterin von Karuna Training in Nordamerika.
*autorisiert als Acharya in der Kagyu/Nyingma/Shambhala-Linie.

In der kontemplativen Psychotherapie geht es darum, wie man die Gesundheit des Augenblicks berühren kann. […] Die Zuversicht in die ureigene innewohnende Gesundheit und in die der Anderen setzt die Fähigkeit voraus, die Interpretationen der Welt beiseite zu lassen.

PhD Melissa Moore


Maga. Sabine Fabach arbeitet seit 1997 als Psychotherapeutin, Supervisorin, Traumatherapeutin und EMDR Practitioner in Wien.
Ihre Arbeitsschwerpunkte sind das Burn-out-Syndrom und Trauma-Folgestörungen.
2006 veröffentlichte sie ihr Buch „Burnout bei Frauen“ im Orell Füssli Verlag. Sie veröffentlichte 2017 einen Artikel zu Achtsamkeit in der Traumatherapie.
2014 schloss sie ihre Ausbildung in kontemplativer Psychologie „Karuna Training“ ab und bietet Seminare für Menschen im psychosozialen Bereich mit dem Schwerpunkt Achtsamkeit als Methode für Energiemanagement und Selbstfürsorge an.


Beate_KirchhofBeate Kirchhof-Schlage ist autorisierte buddhistische Lehrerin* mit über 20 Jahren Praxis in Meditation und Kontemplation und lehrt europaweit Seminare.
Sie studierte Germanistik und Romanistik in München und Italien und arbeitete als Theaterdramaturgin und Hochschuldozentin in Hamburg und Hannover.

*autorisiert als Acharya in der Kagyu/Nyingma/Shambhala-Linie

 


Jim O’Neill ist Psychoanalytiker mit eigener Praxis in London und ist seit 2017 Mitglied der Karuna Fakultät. Er ist seit vielen Jahren praktizierender Buddhist und bringt diese Weisheiten in die Behandlung von mentalen Leiden ein.

 

 


IMG_5275 (web11)Susan Chapman, MA, LMFT studierte Psychologie an der Naropa Universität, ist seit 1983 Psychotherapeutin und arbeitet als Paar-und Familientherapeutin und Trainerin für achtsame Kommunikation. Seit 20 Jahren entwickelt sie innovative Seminare auf der Basis kontemplativer Psychologie. Sie lebt in Vancouver, Kanada.

Im März 2013 ist ihr Buch „Die fünf Schlüssel zur achtsamen Kommunikation“ im Goldmann Verlag erschienen. Seit 1974 praktiziert sie buddhistische Meditation und ist seit langem buddhistische Lehrerin – autorisiert in der Kagyu/Nyingma/Shambhala-Linie.


Sabine Rolf ist buddhistische Lehrerin* mit über 20 Jahren Praxis in Meditation und Kontemplation und lehrt europaweit zu Themen des Buddhismus und der Kontemplativen Psychologie, sowie Seminare zur achtsamen Kommunikation.
Sie studierte Germanistik und Philosophie in Hamburg und arbeitete in Leitungsteams von Bildungsträgern im Umweltbereich und in der Erwachsenenbildung.
Sie lebt in Ostwestfalen.
*autorisiert als Acharya in der Kagyu/Nyingma/Shambhala-Linie.


_MG_4405_webChristopher Tamdjidi, Geschäftsführer der Upaya gGmbH

Ausgebildet als Diplom-Physiker mit MBA war er mehrere Jahre als Unternehmensberater tätig, bevor er sich selbstständig machte und nun Geschäftsführer verschiedener Unternehmen ist (z.B. Kalapa Leadership Academy, Kalapa Hotels GmbH u.a.) Seit über zwanzig Jahren beschäftigt er sich mit dem Studium und der Praxis von Meditation. Seit neun Jahren leitet er Meditations- und Kontemplationsseminare sowie Trainings zu authentischer Führung. Er ist auch Initiator des Forschungsprojekts mit der Ludwig-Maximilians-Universität München, zum Thema „Meditation im Unternehmensalltag – Auswirkung auf Stressabbau und Resilienz“.